Projektinfos

Im Rahmen des „Salone Internazionale del Mobile“, der Mai­länder Möbel­­messe, war 2013 auch eine Leistungs­schau österreichischen Möbel­designs zu sehen. Wir ent­wickelten für diese Präsen­tation ein eigenes Corporate Design, ent­warfen die Ausstellungsgrafik, diverse Werbemittel und ge­stalteten auch den Katalog.

Das Logo ist eine Adaption des berühmten Würfels des Schweizer Mine­ra­logens Louis A. Necker und gibt zu­gleich das Konzept der Leistungs­schau wieder: Die Summe ist größer als ihre Teile. Ins Grafische über­setzt: In den zwölf zwei­dimen­sionalen Linien der Zeich­nung erkennen wir den­noch einen drei­dimen­sio­nalen Würfel.

Für das Konzept des Katalogs wählten wir die Perspektive durch ein Mikro­skop. Die interes­santesten Details der Möbel wurden her­vor­ge­hoben. BesucherInnen konnte sich dabei den Katalog individuell zusammenstellen. Es wurden leere Halter aus­gegeben, wäh­rend die Möbel auf 57 Einzel­­karten auf einer Wand vor­gestellt wurden – frei zur Ent­nahme und Be­füllen.

Kunde
Aussenwirtschaft Austria, WKO

Jahr: 2013

PartnerInnen

AUSSTELLUNGSARCHITEKTUR

Datum: 9. – 14. April 2013

Location: Salone dei Tessuti, Mailand

Kategorien

  • Corporate Design
  • Editorial Design

Multitalentiert + kOnstruktiv + Originell + detailverlIebt = M + O + O + I = MOOI

March Gut