Projektinfos

Die BestOff ist ein jährliches Präsentationsformat der Kunstuniversität Linz. Gezeigt werden ausgewählte Arbeiten von StudentInnen und AbsolventInnen. Die Ausgabe 2019 stand ganz im Sinne des „Argumentierens, Diskutierens und Kritisierens“. Als Triebfeder der Auseinandersetzung wurden sowohl inhaltlich als auch visuell Fragen rund um die Auslegung von Kunst aufgeworfen: „Was ist Kunst? Wie konsumieren wir Kunst? Welchen Wert hat Kunst?“

Als Zuspitzung dieser Fragen widmete sich der visuelle Auftritt 2019 der SALE- und Verkaufsästhetik. In übertriebener, schriller und neongrüner Weise machte die BestOff in der Kommunikation auf sich aufmerksam und neugierig. Während der zweiwöchigen Ausstellung lautete das Motto „100% BESTOFF“ an der Kunstuniversität Linz. Überdimensional große Verkaufssticker in verschiedensten Formen dienten als Keyvisual für den Gesamtauftritt und lockten zahlreiche Kunst-KonsumentInnen mit der altbewährten Rabatt-Strategie.

Am Streifzug durch die vier thematischen Bereiche diente der Ausstellungskatalog als hilfreiche Ergänzung, Informationsquelle und Guide für die BesucherInnen. Der umweltfreundliche Katalog ist so gestaltet, dass er auch bequem als Tragetasche verwendet werden kann. Ohne lästiges Ein- und wieder Auspacken wirkt er so auch als ungewohntes „Out-of-home“-Element.

Kunde
Kunstuniversität Linz

Jahr: 2019

PartnerInnen

KURATORIN

FOTODOKUMENTATION

PROGRAMMIERUNG

AUSZEICHNUNG

  • Golden Pixel Award 2019 – Nominierung

Datum: 9.–22. Oktober 2019

Location: Kunstuniversität Linz

Kategorien

  • Ausstellungsdesign
  • Corporate Design
  • Editorial Design


BestOff 2019 Poster

Das Gesamt­konzept über­zeugt zu 100% in seiner Kreativität und kompetenten Umsetzung – vor allem das außer­gewöhnliche Design des Katalogs. Das wird auch durch die Nominierung für den Golden Pixel Award zu 100% ersichtlich!

Sylvia Leitner, Kommunikation_PR_Veranstaltungen, Kunstuniversität Linz

Präsentation der BestOff 2019 im Ars Electronica Center